Fahrradladen Düsseldorf

Die Tage werden wieder länger und es wird auch wieder wärmer, höchste Zeit wieder das Fahrrad aus der Garage zu holen. Ob für den nächsten Ausflug, für das Einkaufen, aber auch für die Fahrt zur Arbeit, lässt sich ein Fahrrad vielseitig verwenden. Doch bevor man mit seinem Fahrrad durchstarten kann, sollte man es im Fahrradladen Düsseldorf auf Herz und Nieren prüfen lassen. Vor der Nutzung sollte nämlich die Verkehrssicherheit auch gewährleistet sein.

Wer jetzt hier Bedenken hat wegen Kosten für eine Überprüfung und Reparaturen hat, so sind diese unbegründet. So kann man nämlich die Kosten die beim Fahrradladen Düsseldorf für Wartung, Pflege und möglichen Reparaturen entstehen, als Werbungskosten von seiner Steuer vollständig absetzen. Dies gilt insbesondere dann, wenn man mit seinem Fahrrad auch zur Arbeit fährt. Hier gehen die Absetzungsmöglichkeiten sogar noch weiter. In einem solchen Fall kann man nämlich für jeden Kilometer mit dem man mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, eine Entfernungspauschaule von 30 Cent geltend machen. Hier gibt es eine Gleichstellung mit der Autofahrt zur Arbeit.. Die Absetzung erfolgt auch hier über die Werbungskosten. Wer diese steuerlichen Möglichkeiten für sein Fahrrad nutzen möchte, der muss seine Kosten nur im Rahmen der jährlichen Steuererklärung gegenüber dem Finanzamt auch geltend machen.

Durch den Düsseldorfer Hafen mit dem Fahrrad